02
Dez

Weihnachtsmarkt Epe

Traditionell am 1. Wochenende im Dezember, vom 02. bis zum 04. Dezember, schmückt ein kleines Hüttendorf den Eper Ortskern. Der Weihnachtsmarkt Epe läutet die Vorweihnachtszeit in unserer Stadt ein. Bei Glühwein, Punsch oder Kakao - hier trifft man sich in geselliger Runde und lässt das vergangene Jahr gern einmal Revue passieren. Nicht verpassen sollten Sie die mit viel Liebe gestalteten Krippenausstellungen in der Galerie van Almsick und der St. Agatha Kirche.

verkaufsoffener Sonntag Epe von 14.00 bis 18.00 Uhr

Samstag 03.12.2016 - 04.12.2016 Epe

13
Nov

Vision Russe IX - Ausstellung

Vision Russe IX - Oelbilder / Ikone des 19./20. Jahrhunderts

Historische Neapolitanische Krippe 

http://www.galerie-vanalmsick.de/

Samstag 03.12.2016 - 23.12.2016 Galerie van Almsick, Epe

18
Nov

Klang der Frömmigkeit - Luthers musikalische Erben in Westfalen

Klang der Frömmigkeit - Luthers musikalische Erben in Westfalen 

18.11.2016 bis 26.02.2017 im rock'n'popmuseum Gronau (Eröffnung am 18.11. - 18.00 Uhr)

Lieder haben nicht nur zur Zeit der Reformation den Menschen eine Stimme gegeben. Mit der Wanderausstellung „Klang der Frömmigkeit – Luthers musikalische Erben in Westfalen“ möchte das LWL-Museumsamt für Westfalen in Kooperation mit dem rock’n’popmuseum Gronau und unterstützt von der Evangelischen Kirche von Westfalen die protestantische Klanglandschaft Westfalens lebendig werden lassen und Einblicke in die Geschichte der deutschsprachigen Kirchenmusik von Martin Luther bis in die heutige Zeit geben. 

Die Wanderausstellung möchte den Einfluss der Reformation auf die Musik bis in die Gegenwart darstellen und ihre prägende
Kraft auf die deutsche Kultur verdeutlichen. Die Thematik wird multimedial präsentiert und mittels biographischer Bezüge sowie regionaler Ausprägungen und Phänomene in der Region Westfalen verortet. Die geplante Schau bewegt sich im Spannungsbogen zwischen den Polen Kirchenlied als Ausdrucksmittel des Glaubens und Glaube als Thema in der Popkultur heute. Sie befasst sich mit dem Kirchenjahr und seinen Liedern wie auch dem kirchenmusikalischen Liedgut im Lebenslauf des Menschen von der Wiege bis zur Bahre. Im Kontext des Kirchenjahres werden auch Zielgruppen und Rezeptionszusammenhänge religiösen Liedgutes vorgestellt. Neben Werken überregional bedeutender Protagonisten stehen Texte, Kompositionen und Vertonungen von Künstlern aus der Region im Mittelpunkt.

Die Wanderausstellung begleiten ein wissenschaftlicher Katalog und ein museumspädagogisches Programm. 

Die Ausstellung wird vom 18.11.2016 bis zum 20.05.2018 an
acht Standorten in Westfalen-Lippe präsentiert.

Samstag 03.12.2016 - 26.02.2017 rock'n'popmuseum, Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau

03
Dez

Lesung im Wasserturm

Eine Veranstaltung der Stadtwerke Gronau und Hanspeter Dickel:

Julia Friedrichs zu Gast im Gronauer Wasserturm

40. Lesung (Adventslesung). Eintrittskarten nur im Vorverkauf bei den Stadtwerken an der Laubstiege.

Julia Friedrichs, geboren 1979 in Gronau/Westfalen, studierte Journalistik in Dortmund. Heute arbeitet sie als freie Autorin von Fernsehreportagen und Magazinbeiträgen, u.a. für die WDR-Redaktionen „die story“ und „Aktuelle Dokumentation“ sowie für die „Zeit“. Für eine Sozialreportage wurde sie 2007 mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet. 2010 erhielt sie den Nachwuchspreis des deutsch-französischen Journalistenpreises. 2013 war sie für den Deutschen Reporterpreis nominiert, 2014 erhielt sie den Medienpreis der Deutschen Telekom Stiftung.

Julia Friedrichs lebt in Berlin. Sie veröffentlichte die Bestseller „Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen“ (2008), „Deutschland dritter Klasse. Leben in der Unterschicht“ (mit Eva Müller und Boris Baumholt, 2009), „Ideale. Auf der Suche nach dem, was zählt“ (2011) und „Wir Erben – Was Geld mit Menschen macht“ (2015).

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf im Kundenzentrum der Stadtwerke Gronau an der Laubstiege.

Der Eintritt beträgt zwölf Euro. PlusService Card-Kunden erhalten die Karten ermäßigt für nur sechs Euro (pro vorgelegter PlusService Card

eine ermäßigte Eintrittskarte). Im Eintrittspreis ist ein Freigetränk enthalten.

Samstag 19:30 Wasserturm am Gronauer Stadtpark

03
Dez

Markus Krebs - Programm "Permanent Panne" AUSVERKAUFT

MARKUS KREBS – PERMANENT PANNE

Das neue Comedy Live Programm ab Herbst 2016

Humor muss Panne sein! Dies wird Markus Krebs auch in seinem dritten Live Programm „Permanent Panne“ unter Beweis stellen. Ein Comedian, der es wie kaum ein anderer versteht, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren. Er plündert in seinem eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

Ob im im Kleingartenverein, in der Kneipe oder beim dem Versuch mit seinem Kumpel „TNT Schorsch“ nach Grundwasser zu bohren - Markus Krebs bleibt sich treu und präsentiert mit feinsinnigem Humor seine Geschichten die bis zur Gesichtslähmung führen.

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke - Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.

Alle Termine und Tickets gibt es unter www.markuskrebs.com

Samstag 20:00 Bürgerhalle, Spinnereistraße 20, 48599 Gronau

03
Dez

Dance the Museum - DJ Party

Samstag 21:00 rock'n'popmuseum, Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau

04
Dez

Turmtag - kostenlose Besichtigung des Gronauer Wasserturms

Sonntag 13:00 - 17:00 Wasserturm am Gronauer Stadtpark

04
Dez

Weihnachtskonzert der Gronauer Musikschule

Sonntag 15:00 Musikschule, Parkstr. 1, 48599 Gronau

04
Dez

Weihnachtskonzert Ev. Posaunenchor + Männerchor

Weihnachtskonzert mit dem Ev. Posaunenchor der Erlöserkirche und dem Gronauer Männerchor von 1877 e.V. 

Sonntag 17:00 Ev. Stadtkirche Gronau, Döhrmannplatz, 48599 Gronau

04
Dez

Swingin' Together - Euregio Bigband mit Gastmusikern der WDR Bigband

Konzert mit der Euregio Bigband und Gastmusikern der WDR Bigband

Sonntag 19:00 Bürgerhalle, Spinnereistraße 20, 48599 Gronau