ABGESAGT Weihnachtsmarkt in Epe

Wann:
3. Dezember 2021 – 5. Dezember 2021 ganztägig
2021-12-03T00:00:00+01:00
2021-12-06T00:00:00+01:00
Wo:
Epe
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Touristinfo Gronau
02562 99006
ABGESAGT Weihnachtsmarkt in Epe @ Epe

Die Weihnachtsmärkte in Gronau und Epe werden abgesagt

Einzelne Programmpunkte und Aktionen finden in der Adventszeit dennoch statt.

Die Weihnachtsmärkte in Gronau und Epe werden abgesagt. „Wir handeln verantwortungsvoll und sehen in der jetzigen Pandemieentwicklung leider keine andere Möglichkeit.“, fasst Bürgermeister Rainer Doetkotte die Entscheidung zusammen. „Zusätzlich zu den steigenden Coronazahlen haben auch schon einige Unternehmen, Vereine und Institutionen ihre Teilnahme absagen müssen“, heißt es weiter.

Auf einige Programmpunkte können sich die Besucherinnen und Besucher der Stadt – dank der Unterstützung der Volksbank Gronau-Ahaus – aber weiterhin freuen.

Einige weitere Programmpunkte können stattfinden

„An einigen Tagen im Advent können einzelne Programmpunkte weiterhin stattfinden.“, so Katharina Detert vom Stadtmarketing Gronau. „So dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf einen Elfen auf Stelzen, Musik und weitere Highlights freuen.“, heißt es. Die verkaufsoffenen Sonntage dürfen im Rahmen der fehlenden Weihnachtsmärkte leider nicht stattfinden. Die aktuellen Programmpunkte finden Interessierte in Kürze unter www.gronau-inside.de.

Extra Weihnachtsgeld in der Gronauer Innenstadt: Advents-Rubbellosaktion vom Cityring & Stadtmarketing Gronau

Für den Dezember haben sich das Stadtmarketing Gronau und der Cityring Gronau e.V. eine besondere Aktion überlegt: In den teilnehmenden Geschäften in der Gronauer Innenstadt gibt es eine Rubbellos-Aktion. Insgesamt stehen 2.000 Euro in Form von Stadtgutscheinen zur Verfügung. Teilnehmende haben die Chance auf Gutscheine in Wert von 100, 20 oder 10 Euro.

„Wir freuen uns auf die Aktion und sind froh über jeden Gast in der Stadt, auch wenn kein Weihnachtsmarkt stattfinden kann.“, so Frank Schulte (Vorsitzender vom Cityring Gronau e.V.). Und Elke Rinke ergänzt: „Mit dem Rubbellos hat man eine sehr gute Chance auf einen Stadtgutschein und kann dann lokal Geschenke einkaufen. Für sich oder andere.“

Die Rubbellose können bis zum 23.12. eingelöst werden. Danach verliert das Los seine Gültigkeit.

Karitative Angebote auf den Wochenmärkten

Die karitativen Hüttenbetreiber können auf den Wochenmärkten selbstgemachte Produkte anbieten. „Mit einem eigenen Stand ist dies ein Zusatz-Angebot, damit der gute Zweck weiterhin zumindest zum Teil erfüllt werden kann.“, so das Stadtmarketing Gronau. Bei Interesse steht Elke Rinke vom Stadtmarketing Gronau gerne zur Verfügung: elke.rinke@stadtmarketing-gronau.de.