Gronau vergibt erneut den Heimatpreis

Die Stadt Gronau vergibt auch in diesem Jahr wieder den mit 5.000,00 € dotierten „Heimatpreis“.

Damit soll das Engagement der Menschen wertgeschätzt werden, die ihre Heimat jeden Tag, im Großen wie im Kleinen, gestalten. „Heimat“ steht dabei für die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. Neben der Wertschätzung für die geleistete Arbeit verbindet sich damit auch die Chance, das Thema Heimat zu stärken und neue Interessierte zu begeistern und zu ermutigen.

Die finanziellen Mittel stammen aus dem Fördertopf Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet. des Landes NRW.

Die Bewerbungsunterlagen können ab sofort unter hier heruntergeladen, ausgefüllt und an die Kulturbüro Gronau GmbH gesandt werden.
Eine Bewerbung ist bis zum 31. Juli 2022 möglich.

Nach Ende der Bewerbungsphase wird der Haupt- und Finanzausschuss unter Beteiligung der Kulturbüro GmbH über die Preisvergabe entscheiden.

Weitere Informationen unter:

https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/nordrhein-westfalen-heimatet

Die Gewinner des Heimatpreis 2021: Bürgerverein Dinkelaue Gronau und Epe e.V. und der Kameradschaftsverein Freiwillige Feuerwehr Löschzug Gronau e.V.