Bei uns im Kreis Borken: Miteinander gegen Diskriminierung und Rassismus

Wanneer:
13. november 2021 @ 10:00 – 16:00
2021-11-13T10:00:00+01:00
2021-11-13T16:00:00+01:00
Waar:
Haus der Begegnung
Jöbkesweg 5
48599 Gronau (Westfalen)
Deutschland
Kosten:
Gratis
Contact:
Caritas Borken, Integrationsagentur, Ivlin Oshana-Tchiri
0151 54458793

Diskriminierung heißt: Menschen werden schlechter behandelt als andere. Zum Beispiel wegen ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft, ihrer Religion oder ihres Aussehens. Erleben auch Sie oder Ihre Vereinsmitglieder Diskriminierung und Rassismus? Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Handlungsmöglichkeiten zum Umgang mit Diskriminierungen entwickeln.

Im Namen des Interkulturellen Netzwerks Westmünsterland laden wir Sie herzlich zum kreisweit ausgerichteten Fachtag ein:
Bei uns im Kreis Borken: Miteinander gegen Diskriminierung und Rassismus
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir:
– über Ihre Erfahrungen mit Diskriminierung und Rassismus sprechen
– Formen von Diskriminierung erkennen und einordnen
– überlegen, wie Betroffene unterstützt und gestärkt werden können
– Handlungsstrategien gegen Diskriminierung und Rassismus entwickeln
Die Veranstaltung richtet sich an alle Migrantenselbstorganisationen (MSO), die im Kreis Borken aktiv sind, sowie interessierte Einzelpersonen oder andere Gruppen. Wir freuen uns auf Sie.

Programmablauf:
10:00 Uhr Ankommen und Anmeldung, Musikalischer Einklang: Fanatolia
10:30 Uhr Eröffnung und Grußworte
Ahmet Sezer Integrationsbeauftragter der Stadt Gronau
Rainer Doetkotte Bürgermeister der Stadt Gronau
Ibrahim Savci Vorsitzender des Integrationsrats der Stadt Gronau
10.45 Uhr
Aktivieren – Positionieren – Gestalten
Anno Kluß context, interkulturelle kommunikation und bildung GbR, Köln
11.30 Uhr Impulsreferat Sami Omar Autor und Referent Experte für Antidiskriminierung und Antirassismus
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Gruppenphase
Moderation durch Anno Kluß und Sami Omar
Erfahrungen, Rolle und Handlungsmöglichkeiten von MSO im Umgang mit Diskriminierung und Rassismus
– Welche Erfahrungen haben Sie mit Rassismus und Diskriminierung?
– Welche Rolle haben MSO und ihre Mitglieder?
– Was brauchen Sie, um mit Diskriminierung und Rassismus umgehen zu können?
– Wie können wir gemeinsam das Thema voranbringen?
15:30 Uhr Vorstellung der Ergebnisse
Sami Omar und Anno Kluß
15:45 Uhr Blitzlicht, Ausblick und Absprachen
Ivlin Oshana-Tchiri Integrationsagentur Caritas Borken
Sarah Kattenbeck Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit, Rotes Kreuz im Kreis Borken
16:00 Uhr Ende – musikalischer Ausklang: Fanatolia

Impulsreferat:
Sami Omar, Autor und Referent, Experte für Antidiskriminierung und Antirassismus

Wer wir sind:
Das Interkulturelle Netzwerk Westmünsterland ist ein Zusammenschluss von aktuell 27 Institutionen aus dem Kreis Borken. Gemeinsam arbeiten wir in den Themenfeldern Migration und
Integration sowie gegen Diskriminierung.

Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen. Ihre Teilnahme ist kostenlos. Leider müssen wir die Teilnehmenden-Zahl wegen Corona begrenzen.
Bitte melden Sie sich frühzeitig an, idealerweise bis zum 05.11.2021. Sie können sich per EMail unter ada@caritas-borken.de oder telefonisch unter 0151-54458793 anmelden.
Gerne können Sie bei der Anmeldung Ihre Ideen, Anmerkungen sowie Ergänzungen einbringen.