Radfahren ist für viele Menschen alltäglich, jedoch nicht für Rollstuhlfahrer…

Radfahren ist für viele Menschen alltäglich, jedoch nicht für Rollstuhlfahrer. Um Menschen mit und ohne Handicap eine gemeinsame Radtour zu ermöglichen, bietet das Generationsbüro vom Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken nun eine E-Rollfiets an und das ganz kostenlos! 😊 Das Vorderteil lässt sich abkoppeln und als Rollstuhl nutzen. So kann man zum Beispiel eine Pause in einem Café einlegen. ☕️

Danke an die German Sparkassenstiftung für die Unterstützung eines so tollen Projektes.😊

Weitere Infos bekommt ihr im Generationenbüro Epe an der Gasstraße 55. Tel.. 02565/8490936, generationenbuero-epe@drk.de.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on email