Must do's in Gronau

Entdeckt die wichtigsten Highlights und Top 10 Unternehmungen für euren Trip nach Gronau.

Das rock’n’popmuseum schafft mit seinem Ausstellungskonzept Gänsehaut-Momente wie bei einem Live-Konzert. In der Ausstellung finden alle Altersgruppen ein multimediales Erlebnis aus Sounds, Bildern und Exponaten. Multimediale und interaktive Elemente machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein Höhepunkt wartet bereits am Eingang auf die Besucher: Gronaus berühmtester Sohn, Rocklegende Udo Lindenberg, begrüßt auf einer Multimonitor – Animation jeden höchstpersönlich.

Freut euch auf einen thematisch und gestalterisch faszinierenden Gang durch die Dimensionen der Popmusik. Aufwändig inszenierte Showcases formieren Themeninseln, die sich inhaltlich um Begriffe wie Rebellion, Live on Stage oder Performance gruppieren. Hochrangige Relikte der Popmusik sowie ein innovatives Soundsystem runden das einzigartige Ausstellungskonzept ab.

© Mario Brand, rock'n'popmusuem

Badespaß garantiert!

Der 28 ha große See vor den Toren Gronaus, direkt an der niederländischen Grenze bietet alle erdenklichen Möglichkeiten einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Ob Tretbootfahren, Minigolfen, Segeln, Surfen, Schwimmen, Tauchen, Reiten, Wandern, Wohnen oder Relaxen: der Dreiländersee ist für einen Wochenendausflug oder einen Kurzbesuch für Gäste aus nah und fern immer eine empfehlenswerte Adresse. Jede Menge Spiel und Spaß im und am Wasser des Dreiländersees für kleine und für große “Kinder”. Besonders der kinderfreundliche Badestrand wird von zahlreichen Familien geschätzt. Eine sinnvolle Freizeitgestaltung wird durch den Wasser- und Kinderspielplatz geboten. Hier können sich Jung und Alt austoben!

Neben den Aktivitäten in und direkt am Wasser gibt es einen gut ausgebauten Rundwanderweg mit reichlich Parkbänken, der dazu einlädt, das Seegebiet zu erkunden. Ausgedehnte Heide, Venn- und Moorgebiete können ganzjährig erwandert oder mit den Rädern erkundigt werden. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: es gibt zahlreiche gastronomische Betriebe, die Angebote von Kaffee und Kuchen bis hin zur münsterländischen Küche bieten.

Die drei Venn-Gebiete sind für Gronau sehr bedeutende Naturschutzgebiete. Wunderschöne Moor- und Heidegebiete laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Fahrradtouren ein.

© Kulturbüro Gronau

Das Inselparkgelände, als grüne Lunge der Stadt, bietet zahlreiche Aktivitäten für Groß und Klein an. Auf der Pyramide kann man die ganze Stadt erblicken und anschließend auf einer Bootsfahrt durch die Grachten Gronau zu Wasser erleben.

© Rainer Hoff, Rudern auf den Grachten von Gronau

Unser schöner kostenloser Tierpark in Gronau liegt inmitten des öffentlichen Stadtparks. Bereits vor rund 70 Jahren wurde dieser Tierpark in Gronau eingerichtet und bietet eine Auswahl an süßen Tieren.

© Hartmut Springer

Schepers Wassermühle ist in Epe nicht mehr wegzudenken. Die historische Location direkt an der Dinkel bietet ein malerisches Fleckchen Erde und liegt perfekt für einen schönen Spaziergang gelegen. 

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Mühle im Jahr 1346 und war lange Zeit im Besitz des Grafen von Bentheim. 1856 gelangte sie erstmals in den Besitz der Familie Schepers. Während der längsten Zeit ihres Bestehens diente sie als Getreidemühle, Walkmühle und Ölmühle. Über Generationen war die Getreidemühle an dem Flüsschen „Dinkel“ die Haupterwerbsquelle der Familie Schepers aus Epe.

1999 wurde Schepers Mühle umgebaut. Nun beinhaltet sie ein Cafe/Restaurant, 3 Appartements und ein Trauzimmer. Der romantische Mühlengarten, direkt an der alten Schleusenanlage bildet den passenden Rahmen für sommerliche Sekt- Empfänge oder einmalig schöne Gartenpartys.

Über 2 Etagen bietet die historische Wassermühle ein originelles Ambiente und reichlich Platz zum Feiern.

Auch für Events und Firmenfeiern bietet das Ensemble Schepers‘ Mühle und Schepers Hotel mit den gesamten idyllischen Außenanlagen beste Voraussetzungen.

© Kulturbüro GmbH
© Ute Schepers-Engel

7. Eper Bülten

Wusstet ihr, dass ein Ausflug in die Natur das Immunsystem stärkt und die Laune verbessert? Ein Spaziergang durch den Wald oder über die Wiese lässt den Blutdruck und das Risiko der Arterienverkalkung sinken. Zudem steigt das Selbstwertgefühl bei Bewegungen in der Natur Also raus mit euch in die Eper Bülten! Das Naherholungsgebiet lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Vorbei am Bültenfreibad Epe, einem Minigolfplatz, an Pferdekoppeln, Reitplätzen und entlang der Dinkel. Die Eper Bülten sind auch sehr beliebt bei Hundebesitzern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

© Kulturbüro GmbH

8. Udo Lindenberg Statue

Das Udo Lindenberg Denkmal ist ein Muss für alle Fans und alle die es noch werden wollen. Inmitten von Gronau findet man den übergoßen Udo auf dem Kreisverkehr an der alten Bundesstraße 54 und ist in jedem Fall einen Besuch wert. Das Denkmal ist eine Attraktion und ein optimales Fotomotiv. Vor vielen Jahren hat Udo dort selbst den „Daumen in den Wind“ gehalten, um in die große, weite Welt zu trampen. Das Udo Lindenberg Denkmal ist circa drei Meter hoch und aus Bronze.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

© Hartmut Springer

9. Regenrückhaltebecken

Entlang der Rad-und Wanderroute Richtung Niederlande kommt man direkt am Regenrückhaltebecken auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände vorbei.

Das Areal rund um das Regenrückhaltebecken bietet vielseitige Aktivitäten in der Natur. Es gibt einen tollen Erlebnisparcour sowie Spiele und Spaß im Wasser. Entlang der Dinkel heißt es: Schuhe und Socken aus, gesund kneippen und den Kreislauf in Schwung bringen. Die Regenrückhaltebecken hingegen kann man nicht betreten. Dafür bietet die feuchte Sumpflandschaft Einblicke in Flora und Fauna. Der Eisvogel sowie Störche fühlen sich am Regenrückhaltebecken sehr wohl. Durch die Halbbrücke, die am Regenrückhaltebecken steht, bekommt man großartige Einblicke. Zudem ist die Brücke ein sehr geeigneter Foto-Spot.

© Janina Kosse

10. SAUNAPARK EPE

Der SAUNAPARK EPE erwartet euch in behaglicher und persönlicher Atmosphäre mit einer großen Vielfalt an Erholungsmöglichkeiten. Erlebt in den verschiedenen Themensaunen schmeichelnde Wärme, wohlige Düfte und sanfte Lichtstimmungen.