Museen & Kunst

© Julia Knoop

rock'n'popmuseum

Hören, sehen, fühlen: Das rock’n’popmuseum schafft mit seinem neuen Ausstellungskonzept Gänsehaut-Momente wie bei einem Live-Konzert. In der Ausstellung finden alle Altersgruppen ein multimediales Erlebnis aus Sounds, Bildern und Exponaten. Seit 2004 wird hier die Kulturgeschichte der Popularmusik des 20. Jahrhunderts erzählt. Seit Ende 2018 erstrahlt das historische Gebäude in neuem Glanz.

© Kulturbüro

Drilandmuseum

Die Geschichte der Grenzstadt Gronau, die kulturhistorischen Beziehungen im Dreiländer-Gebiet und ein ganz besonderes, 140 Millionen Jahre in die Erdgeschichte zurückreichendes Zeitfenster, das sind die wichtigsten Themen im Gronauer Drilandmuseum.

Das Museum selbst ist eine der ältesten Kultureinrichtungen der 1898 gegründeten Stadt Gronau und wird vom Heimatverein betreut.